Die Wahlverwandtschaften, J. W. v. Goethe - Hörbuch, MP3-CD

Die Wahlverwandtschaften

Artikelnr: 10-024

Preis: 10,00 Euro

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar

Bestellen

Produktinformationen

  • Autor: Johann Wolfgang v. Goethe
  • Sprecher: Helmut Griem
  • ISBN: 978-3-86231-863-6
  • Verlag: Deutsche Grammophon
  • Erscheinungsdatum: 2016
  • Spieldauer: 602 Minuten
  • Format: MP3-CD
  • Gewicht: ca. 100 Gramm
  • Preisinfo: 10,00 €
  • Ihre Versandkosten: innerhalb Deutschlands 2,99 €
  • SSL-verschlüsselte Datenübertragung Ihrer Bestellung
  • Qualitätssicherung durch DGQ-Auditorin Qualität®

Johann Wolfgang von Goethe, Die Wahlverwandtschaften - Ungekürzte Lesung von Helmut Griem, Hörbuch, MP3-CD

Verhängnisvolle Verbindungen: »Die Wahlverwandtschaften« von Johann Wolfgang von Goethe als ungekürzte rbb-Lesung in der DAV-Edition »Große Werke. Große Stimmen.« 1809 veröffentlicht, wurde »Die Wahlverwandtschaften« zu einem der bekanntesten Werke von Johann Wolfgang von Goethe. Bis heute zählt der Roman über eine Liebe über Kreuz zu den beliebtesten Literaturklassikern überhaupt. Das Hörbuch, eine ungekürzte Lesung mit Helmut Griem, ist in Kooperation mit dem rbb in der Edition "Große Werke. Große Stimmen." auf 1 mp3-CD erschienen.

Besuch mit Folgen

Eigentlich sind Eduard und Charlotte ein zufriedenes Paar. In zweiter Ehe leben sie gemeinsam auf einem komfortablen Landgut und verbringen ihre Tage mit der Verschönerung des weitläufigen Gartens – bis beide eine folgenschwere Entscheidung treffen: Charlotte nimmt ihre verwaiste Nichte Ottilie bei sich auf und Eduard heißt seinen alten Freund, den Hauptmann Otto, auf ihrem Gut willkommen. Schnell zeigt sich, dass Otto und Charlotte zahlreiche Gemeinsamkeiten haben. Mit der Zeit kommen sie sich näher und auch Eduard und die junge Ottilie entwickeln leidenschaftliche Gefühle füreinander. Eduard hält einen Partnertausch im gegenseitigen Einvernehmen für eine vernünftige Idee, doch er hat die Rechnung ohne seine Frau gemacht. Charlotte nimmt ihr Eheversprechen ihm gegenüber sehr ernst – eine vorbildliche Einstellung mit tragischen Konsequenzen …

Goethes berühmter Roman als Hörbuch mit Helmut Griem

Der Schauspieler Helmut Griem machte sich vor allem durch seine Rolle im oscarprämierten Film »Cabaret« (1972), in dem er an der Seite von Weltstar Liza Minelli spielte, einen Namen. Aber auch als Theaterdarsteller an allen deutschsprachigen Bühnen feierte er zahlreiche Erfolge. Seine ungekürzte Lesung von Goethes Roman »Die Wahlverwandtschaften«, die der rbb (damals SFB) 1982 produzierte, besticht durch ihre Leichtigkeit und Dynamik, aber auch durch ihre große Ernsthaftigkeit, wo es dieser bedarf. Das Hörbuch, ist wie viele weitere Hörbücher zu Goethes Werken in der Klassiker-Edition "Große Werke. Große Stimmen." beim DAV erschienen.

Gesamtzeit 602 Minuten

Helmut Griem

Helmut Griem, geboren 1932, war Schauspieler, Sprecher, Autor und Regisseur. Er hatte Engagements an allen großen deutschsprachigen Bühnen, u.a. am Thalia Theater in Hamburg, am Wiener Burgtheater und den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. 1972 spielte er eine zentrale Rolle im Oscar-prämierten Film »Cabaret« an der Seite von Liza Minnelli. Griem starb 2004 in München.

Hörbücher von Gert Westphal gelesen: