Wanderungen durch die Mark Brandenburg, Fontane, 4 MP3-CDs

Wanderungen, Teil I Wanderungen, Teil II Wanderungen, Teil III

Bestell-Nr: 10-030

Preis: 27,00 Euro

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar

Zum Bestellformular

Produktinformationen

  • Autor: Theodor Fontane
  • Sprecher: Gert Westphal
  • ISBN: 978-3-7424-0046-8, 978-3-7424-0047-5, 978-3-7424-0048-2
  • Verlag: Der Audio Verlag
  • Erscheinungsdatum: März 2017
  • Spieldauer: ca. 27 Stunden
  • insges. 4 MP3-CDs (mp3-fähiges Abspielgerät erforderlich)
  • Gewicht: nn Gramm
  • Preisinfo: 27,00 €
  • Ihre Versandkosten: innerhalb Deutschlands 2,99 €
  • SSL-verschlüsselte Datenübertragung Ihrer Bestellung
  • Qualitätssicherung durch DGQ-Auditorin Qualität®

*** BITTE BEACHTEN SIE: ***

Von den insgesamt 5 Bänden wurden in der Audiofassung die ersten 4 Bände von Gert Westphal bearbeitet und gelesen, nämlich:

  1. Band 1 und 2, Die Grafschaft Ruppin. Das Oderland;
    2 mp3-CDs, 12 h 22 min.
  2. Band 3, Havelland; 1 mp3-CD, 5 h 17 min.
  3. Band 4, Spreeland; 1 mp3-CD, 9 h 12 min.

Lediglich Band 5 mit den Titel 'Fünf Schlösser' fehlt bzw. wurde nicht produziert, weshalb auf der Rückseite des jeweiligen MP3-Covers in strenger Auslegung der Terminus 'gekürzt' zu finden ist. Die vorliegende Audiofassung der 4 Bände an sich ist aber - laut Verlagsauskunft - ungekürzt.

Entgegen dem Anspruch, nur ungekürzte Fassungen anzubieten, werden grundsätzlich immer auch solche Titel aufgenommen, die von Gert Westphal eingerichtet und mit einzigartiger Meisterschaft vorgetragen wurden.


Theodor Fontane, Wanderungen durch die Mark Brandenburg,
Teil 1, 2 und 3 - Ungekürzte Lesung von Gert Westphal,
Hörbuch mit insgesamt 4 MP3-CDs

Teil 1: Die Grafschaft Ruppin - Das Oderland

Die 'Wanderungen durch die Mark Brandenburg gehören zu den bekanntesten Werken der deutschen Reiseliteratur. Fontane beschreibt in ihnen nicht nur die Landschaften zwischen Oderbruch und Havelland, Spreewald und Müggelsee, sondern auch die Schlösser und Klöster, Burgen und Ortschaften, ihre Bewohner und ihre Geschichte. Es ist ein Landschafts- ebenso wie ein Kulturbericht, der mit seinen fünf Bänden das umfangreichste Werk des Schriftstellers darstellt. Gert Westphal, der große Fontane-Interpret, wandert in diesem ersten Teil zusammen mit dem Hörer nach Wustrau, Ruppin, Rheinsberg, in die Ruppiner Schweiz bis hin zum Dosse- und Oderbruch.

Teil 2: Havelland

Dreißig Jahre – von 1859 bis 1889 – durchreiste Theodor Fontane immer wieder aufs Neue die Mark Brandenburg, um in seinem Werk ein gut recherchiertes Bild seiner Heimat zeichnen und seiner tiefen Liebe zu diesem Landstrich Ausdruck geben zu können. Dass ihm dies gelungen ist, beweist die bis heute anhaltende Faszination, die von seinen 'Wanderungen' ausgeht. Im zweiten Teil geht es quer durch das Havelland bis nach Werder. Auch die Adelsgeschlechter Marwitz und Katte werden von Gert Westphal samt ihrer Historie vorgestellt.

Teil 3: Spreeland

In seinen 'Wanderungen durch die Mark Brandenburg' ist Fontane eine faszinierende Mischung aus detailgetreuer Beschreibung der märkischen Land- und Ortschaften und kulturhistorischen Betrachtungen gelungen. Seine Wanderungen waren für Fontane jedoch nicht nur Ausdruck seiner tief empfundenen Heimatliebe, sondern dienten ihm auch als Grundlage für seine großen Romane 'Effi Briest' und 'Der Stechlin'. Im dritten Teil entführt Sprecher Gert Westphal den Hörer an die Spree. Beginnend in Lübbenau geht es nach Köpenick, an den Müggelsee, nach Friedrichsfelde, Buch, Werneuchen, Malchow und Mittenwalde bis nach Teltow, Gröben und Treplin.

Gesamtzeit: ca. 26 Std. und 51 Min.

Theodor Fontane

Theodor Fontane wurde am 30.12.1819 in Neuruppin geboren. Er stammte aus einer in Preußen heimisch gewordenen Hugenottenfamilie. Der Vater war Apotheker. Fontane besuchte das Gymnasium Neuruppin (1832) und die Gewerbeschule Berlin (1833). 1836-1840 Apothekerlehre in Berlin. Fontane gab 1849 seinen Apothekerberuf auf; er arbeitete dann mit Unterbrechung bis 1859 als freier Mitarbeiter im Büro eines Ministeriums. Er lebte von 1855-1859 in England als Berichterstatter. Von 1860 bis 1870 arbeitete er als Redakteur der Berliner 'Kreuz-Zeitung', von 1870-1889 als Theaterkritiker bei der 'Vossischen Zeitung', 1876 als Sekretär der Akademie der Künste Berlin und freier Schriftsteller. Dr. phil. h.c. Fontane starb am 20.9.1898 in Berlin.

Theodor Fontane gilt als bedeutendster deutscher Romancier zwischen Goethe und Thomas Mann.

Gert Westphal

Gert Westphal, geboren am 5. Oktober 1920 in Dresden. Schauspielausbildung am Dresdener Konservatorium. Westphal arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. 1945 erhielt er sein erstes Engagement an den Bremer Kammerspielen. 1946 begann seine zweite Karriere im Rundfunk als Sprecher bei Radio Bremen, wo er 1948 zum Chef der Hörspielabteilung avancierte. 1953 Wechsel zum Südwestfunk in Baden-Baden. 1959-1980 Mitglied im Ensemble des Zürcher Schauspielhauses. 1980 wurde er als Schauspieler, Regisseur und Rezitator auf der Bühne und in Rundfunkproduktionen freiberuflich tätig.

1984 nannte 'Die Zeit' ihn den "König der Vorleser". Zu seinen Lieblingsautoren zählten Johann Wolfgang Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann, dessen gesamtes Werk er für den Hörfunk gelesen hat. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis der Stadt Zürich, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und den deutschen Schallplattenpreis.

Gert Westphal starb am 11. November 2002 in Zürich.

Empfehlenswerte Hörbücher von Thomas Mann in der Lesung von Gert Westphal: