Die Elenden / Les Misérables, ungekürzte Lesung - Hörbuch, 6 mp3

Buddenbrooks

Bestell-Nr: 10-026

Preis: 49,99 Euro

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lieferbar

Zum Bestellformular

Produktinformationen

  • Autor: Victor Hugo
  • Sprecher: Gert Westphal
  • Übersetzer: Wolfgang Günther / Paul Wiegler
  • ISBN: 978-3-86231-327-3
  • Verlag: Audioverlag
  • Erscheinungsdatum: August 2013
  • Spieldauer: 3469 min
  • Format: 6 MP3-CDs
  • Gewicht: nn
  • Preisinfo: 49,99 €
  • Ihre Versandkosten: innerhalb Deutschlands 2,95 €
  • SSL-verschlüsselte Datenübertragung Ihrer Bestellung
  • Qualitätssicherung durch DGQ-Auditorin Qualität®

Victor Hugo, Die Elenden - Ungekürzte Lesung von Gert Westphal, Hörbuch, 6 MP3-CDs

Paris, 19. Jahrhundert: Die französische Revolution ist lange vorbei, doch die Menschen leben noch immer in Elend und Unterdrückung. Der ehemalige Häftling Jean Valjean hat seine unrühmliche Vergangenheit als Dieb hinter sich gelassen und sich bis zum Bürgermeister und Fabrikanten hochgearbeitet. Als nun vermögender Mann versucht er, den Ärmsten zu helfen. Auch seiner Arbeiterin Fantine. Als sie stirbt, nimmt er ihre Tochter Cosette zu sich und zieht sie wie sein eigenes Kind auf. Doch als er auf seinen Widersacher Javert trifft, der ihn einst hinter Gitter brachte und wieder bringen will, droht sein Leben zu zerbrechen.

Gesamtzeit 3469 Minuten

Gert Westphal

Katia Mann nannte Gert Westphal einst - nach einer alljährlich stattfindenden Lesung, am 6. Juni, anläßlich des Geburtstages Thomas Manns - "des Dichters oberster Mund". Hanjo Kesting beschreibt die Kunst und technische Meisterschaft Westphals mit den Worten: "Da ist zunächst die wohlklingende, modulationsreiche, nicht leicht ermüdbare Stimme, eine glänzende Atemtechnik, eine zugleich lebhafte und präzise Artikulation, da sind die souveränen Tempo- und Rollenwechsel und stets gutgesetzten Pausen, die kräftigen Dialektfarben und eine Charakterisierungsschärfe an der Grenze zur Karikatur-, schließlich ein untrügliches Gefühl für den Rhythmus und eine reiche dynamische Skala zwischen dem ruhigen Fluß des Epischen und dem belebten Brio szenisch-dramatischer Dialoge" Quelle: Hanjo Kesting, 'Des Dichters oberster Mund. Der Rezitatur Gert Westphal' in: Booklet zum Hörbuch 'Buddenbrooks'.

Gert Westphal stammte aus Dresden und erhielt dort eine Schauspielausbildung. Bald nach dem Krieg begann er beim Rundfunk seine Karriere als Hörspielregisseur und Vorleser, zunächst bei Radio Bremen, dann beim Südwestfunk. 1959 ging er als Ensemblemitglied zum Züricher Schauspielhaus. Er blieb aber auch weiterhin Vorleser, dessen Repertoire schier unübersehbar war. Seine Lieblingsautoren waren Johann Wolfgang von Goethe, Theodor Fontane und Thomas Mann. Gert Westphal starb am 10. November 2002

Victor Hugo

Der Autor Victor Hugo, geboren 1802 in Besançon, ist einer der bedeutendsten französischen Schriftsteller. Er schrieb Gedichte, Dramen und Romane. Als er sich 1851 gegen Napoleon auflehnte, der sich zum Präsidenten auf Lebenszeit und Kaiser Frankreichs ernennen ließ, wurde Hugo verbannt. "Die Elenden", entstanden 1862 im englischen Exil, begründete seinen Weltruhm. Er starb 1885 in Paris.

Weitere Hörbücher von Thomas Mann in der Lesung von Gert Westphal: